„Kein Raum für Missbrauch“ – Weiterbildung beim TSV Dobel

Der Kinder- und Jugendschutz ist eine gesamtgesellschaftliche Angelegenheit, die auch bei uns in den Vereinen eine wichtige Rolle spielt.

Unser Verein hat ​im November 2019 vom Landkreis Calw das Gütesiegel “Kein Raum für Missbrauch” erhalten.

Foto: Jürgen W. Prchal / Sportkreisjugend Calw

Anke Hummel-Ruff und Natalie Kull haben diese spezielle Weiterbildung des Sportkreises in Wildberg-Sulz erfolgreich absolviert. Sie sind nun Ansprechpartner im Verein und geben ihr Wissen und ihre Erfahrungen an den Vorstand und die Übungsleiter des TSV weiter. Sie und auch Theresa Bott sind die Ansprechparter für Kinder und Jugendliche, deren Eltern sowie für alle Mitglieder des  TSV zum Thema Jugendschutz und Missbrauch von Kinder und Jugendlichen. Gerne kann man sich an Anke, Natalie und Theresa auch vertraulich wenden.

Das hierfür ausgearbeitete Präventionskonzept ist in der Turnhalle ausgehängt und kann auf der Internetseite des TSV Dobel aufgerufen werden.

Foto: Jürgen W. Prchal / Sportkreisjugend Calw